Osymetric Kettenblätter

Wozu quälen, wenn’s auch einfach geht?!


Vorteile:

    • deutlich erhöhte Effizienz - verminderte Herzfrequenz bei gleicher Geschwindigkeit

    • Minimierung des „toten Punktes“, dadurch verringert sich der Druck im Knie

    • Effizienter Krafteinsatz spart Energie, vermindert Muskelverspannungen, erleichtert die Herz- Kreislaufaktivität und verbessert die Ausdauer

    • erhöhte Fettverbrennung und verminderte Laktatproduktion

undefinedmehr über die Osymetric-Philosophie

undefinedzum Osymetric Shop

 

Rad-Weltmeisterschaft 2010 in Melbourne

David Millar hat im Zeitfahren mit OSYMETRIC die Silbermedallie gewonnen....herzlichen Glückwunsch!


Osymetric Test bei CycleFit.de

Unabhängiger Test von CycleFit bestätigt höhere Effizienz mit Osymetric Kettenblättern

undefinedzum Statement von CycleFit

"Cyclefit gehören zu den führenden Experten der Radvermessung.
Sie betreuen etliche Profisportler, wie das Profiradeam Columbia-HTC, Commerzbank Triathlon Team, Norman Stadler, Mathias Hecht und viele weitere!"


Osymetric beim Giro 2010

Beim Einzelzeitfahren über 8,4 km durch die Innenstadt von Amsterdam fuhr Bradley Wiggins in 10:18 Minuten die schnellste Zeit. Greg Henderson wurde Fünfter und David Millar landete auf dem siebten Platz...
alle mit Osymetric unterwegs
!


Marcel Sieberg über Osymetric

Marcel Sieberg auf Osymetric
Marcel Sieberg auf Osymetric

"Ich fühle mich nach kurzer Eingewöhnung nun richtig wohl mit den Osymetric Kettenblättern und merke wie ich die Kraft besser rum bekomme. Gerade wenn man einen dicken Gang fährt, wie zum Beispiel  im Sprint oder am Berg. Ich freue mich und bin  gespannt, Osymetric im Rennen zu fahren..."

Homepage von Marcel Sieberg: www.marcelsieberg.de



O-Töne der Stars

Zeitfahrrad mit Osymetric
Zeitfahrrad mit Osymetric
Sebastian Kienle
Sebastian Kienle

"Seit zwei Jahren fahre ich jetzt auf flachen Zeitfahrstrecken die Osymetric-Kettenblätter. Mit Sicherheit das beste Preis/Zeitgewinn Verhältniss aller Tuningteile. Gerade weil ich oft sehr große Gänge fahre spüre ich einen echten Vorteil mit den Teilen. So ist ja auch der eine oder andere Streckenrekord gefallen :-)" - Sebastian Kienle


MTB Artikel

Artikel lesen
 
hosted by comvos Ihre TYPO3 Agentur aus Mannheim erstellt mit TYPO3